•  2022_03_01__FotoUnsplah-Olga_Subach.jpg

    "Licht auf meinem Weg"

Gemeinsam unterwegs

Das Kreisdekanat Kleve bietet in Kooperation mit der Pilgerstelle Emmaus-Reisen aus Münster verschiedene Reisen im Jahr an, die geistlich begleitet werden von Kreisdechant Propst Johannes Mecking. 

Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen unter der E-Mail Adresse: kd-kleve(at)bistum-muenster.de.
 

Passionsspielen 2022 in Oberammergau

Nachdem die Passionsspiele auf Grund der Corona-Pandemie im Jahr 2020 abgesagt werden mussten, bereitet sich Oberammergau darauf vor, die Passionsspiele im Jahr 2022 nachzuholen. Alles begann vor fast 400 Jahren. Die Pest wütete in Europa und machte auch vor Oberammergau nicht halt. 1633 schworen die Oberammergauer, alle zehn Jahre das Leiden und Sterben Jesu aufzuführen, wenn niemand mehr stirbt. Das Wunder geschah – und eine Tradition war geboren.

Auf dem Weg zu den Passionsspielen erleben die Reiseteilnehmer und Reiseteilnehmerinnen die deutsche und europäische Kunst- und Kulturgeschichte: vorgesehen sind unter anderem Besichtigungen der Städte Speyer und Ulm und ein Besuch der Benediktinermönche im berühmten Kloster Beuron.

Das Kreisdekanat Kleve bietet in Kooperation mit der Pilgerstelle Emmaus-Reisen aus Münster diese Reise vom 17. bis 22. Mai 2022 an. Geistlich begleitet wird sie von Kreisdechant Propst Johannes Mecking aus Kleve. Der Reisepreis beträgt 1.195,00 € pro Person im Doppelzimmer. Anmeldungen werden gerne noch entgegengenommen. Das Programmheft der Passionsspiele 2022 finden Sie hier.

Lourdes

Geschehen in Lourdes auch heute noch Wunder? Bestimmt täglich sehr viele. Damit sind nicht die spektakulären Heilungen gemeint, sondern die Wunder der Stärkung und des Annehmens des persönlichen Schicksals. Viele Kranke und Menschen mit Behinderungen pilgern nach Lourdes. Darum könnte man meinen, ohne den Ort kennengelernt zu haben, dass Lourdes eher bedrückend und traurig sein muss. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Lourdes strahlt Gottvertrauen, Lebendigkeit und Zuversicht aus. Und diese Atmosphäre wird besonders durch die vielen Menschen geprägt, die mit Krankheiten oder mit Behinderungen leben müssen. Die Pilgerinnen und Pilger, die nach Lourdes kommen, erleben Gemeinschaft mit Menschen aus aller Welt, die hier an der Grotte von Massabielle Stärkung in ihrem Glauben und ihrer persönlichen Situation finden.

Das Kreisdekanat Kleve bietet in Kooperation mit der Pilgerstelle Emmaus-Reisen aus Münster diese Reise vom 17. bis 21. September 2022 an. Geistlich begleitet wird sie von Kreisdechant Propst Johannes Mecking aus Kleve. Der Reisepreis beträgt 895,00 € pro Person im Doppelzimmer. Anmeldungen werden gerne entgegengenommen. Das Programmheft der Pilgerreise nach Lourdes Auf den Spuren der Hl. Bernadette finden Sie hier.

 

Matomo