•  2022_03_01__FotoUnsplah-Olga_Subach.jpg

    "Licht auf meinem Weg"

„WEITERGEDACHT!“: Themenreihe zum freiwilligen Engagement setzt neue Impulse

Welche Motive und Erwartungen haben Menschen heute, die sich engagieren möchten? Wie kann Beteiligung und Selbstorganisation im Engagement befördert werden? Antworten auf diese und weitere Fragen sollen in der Themenreihe „WEITERGEDACHT!“ gemeinsam diskutieren werden.

Unsere Gesellschaft lebt vom Engagement: Ob Vereine, Politik, gemeinnützige Organisationen oder spontane Initiativen – überall bringen sich Menschen mit ihren Kompetenzen, ihrer Zeit und ihrem Herzblut ein. Auch in Kirche und Caritas ist das freiwillige Engagement seit jeher fester und unverzichtbarer Bestandteil. So wie Kirche und Gesellschaft sich verändern, so verändern sich auch die Ansprüche an ein freiwilliges Engagement.

Welche Motive und Erwartungen haben Menschen heute, die sich engagieren möchten? Wie kann Beteiligung und Selbstorganisation im Engagement befördert werden? Was erwarten junge Menschen von freiwilligem Engagement? Wie können wir auch in Zukunft freiwilliges Engagement erfolgreich fördern? Antworten auf diese und weitere Fragen sollen in der Themenreihe „WEITERGEDACHT!“ gemeinsam diskutieren werden. 

Von September 2022 bis Mai 2023 bieten das Bischöfliche Generalvikariat Münster und der Diözesancaritasverband im Bistum Münster unter diesem Titel ein kostenfreies Informations- und Austauschformat für freiwillig Engagierte und hauptberuflich Tätige an. Die fünf Themenabende bestehen aus fachlichem Input und aktivem Austausch. Sie finden online per Zoom jeweils von 18:00 bis 19:30 Uhr statt. 

Weitere Informationen und der Link zur Veranstaltungsreihe finden sich unter www.engagiert-im-bistum-muenster.de/weitergedacht

Text/Bild: Engagementförderung im Bischöflichen Generalvikariat Münster
12.07.2022

Matomo